Mit dem Treibhauslimit die Welt retten!

Es ist an der Zeit: Die Politik muss jetzt handeln und das Klima retten! Denn es geht um Deine Zukunft. Wir fordern ein striktes Treibhauslimit.

Mit der Ökologisch-sozialen Marktwirtschaft in die Zukunft!

Wir Jungen Liberalen fordern ein System, das unternehmerische Freiheiten untrennbar mit wirtschaftlicher Verantwortung, sozialen Prinzipien und nachhaltigem Handeln verbindet. Wir fordern die letzten Schritte zur Ökologisch-sozialen Marktwirtschaft!

Unsere Antwort: Das Treibhauslimit!

Unser Klima und damit unsere Heimat lässt sich nur durch ein striktes Limit aller Treibhausgase retten. Wir wollen den Aussoß von CO2 und Co. deshalb ein für alle Mal begrenzen.

So funktioniert das Treibhauslimit:

  1. Das Limit wird auf europäischer Ebene festgesetzt. Über die Zeit sinkt das jährlich verfügbare Limit, sodass die Klimaziele eingehalten werden. Nationale Alleingänge halten wir nicht für sinnvoll.
  2. Alle Unternehmen, die am Ausstoß von Treibhausgasen beteiligt sind, müssen zu Beginn jeder Periode Klimascheine erwerben und haben dann zwei Möglichkeiten:
    • Sie nutzen die Scheine zum Ausstoß, sodass sie danach ungültig sind.
    • Sie verkaufen die Scheine. Dadurch wird den Treibhausgasen ein Preis gegeben.
  3. Es gibt keinen Weg, sich „freizukaufen“ und das Limit zu umgehen wie bei einer Kohlendioxid-Steuer.
  4. Alle Branchen werden einbezogen: Energie und Wärme, Land- und Forstwirtschaft, Industrie und Handel sowie Verkehr und Mobilität.
  5. Das Limit wird zwingender Teil von europäischen Handelsabkommen, andernfalls werden alle Waren, die in die Europäische Union kommen, auf das Treibhauslimit angerechnet.
  6. Das Limit betrifft alle wichtigten Treibhausgase: Neben CO2 auch Methan und Lachgas.
Du bist der gleichen Meinung? Hier kannst Du uns auf diesem Weg unterstützen!