Pressematerialien


Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Informationen über die Jungen Liberalen, druckfähige Pressefotos unseres Bundesvorsitzenden sowie verschiedene Farbvarianten unseres Logos für redaktionelle Zwecke zur Verfügung. Alle Dateien und Dokumente dürfen nur zu journalistischen Zwecken verwendet werden. Jegliche Veränderung der hier angebotenen Bilder und Dokumente ist ebenso untersagt, wie die Verwendung für diffamierende oder satirische Zwecke.


KONSTANTIN KUHLE

Konstantin Kuhle aus Göttingen ist seit April 2014 Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen. Der Jurist wurde 1989 im niedersächsischen Wolfenbüttel geboren und studierte nach seinem Abitur sowie einem Auslandsaufenthalt in Ecuador Rechtswissenschaft in Hamburg und Paris. Seit 2009 gehört er dem Bundesvorstand der Jungen Liberalen an. Seit 2015 auch dem Bundesvorstand der FDP.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Download: Lebenslauf von Konstantin Kuhle

Portrait: „Wenig westerwellig“ (Süddeutsche Zeitung, 2016)

Portrait: „Der Mann und der Motor“ (Ciero, 2015)


PRESSEFOTOS

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl aktueller Pressefotos unseres Bundesvorsitzenden Konstantin Kuhle. Die Fotos stehen Ihnen durch Klick auf das Bild zum Download bereit und sind für die redaktionelle Nutzung freigegeben. Jegliche Veränderung der Bilder ist ebenso untersagt, wie die Verwendung für diffamierende oder satirische Zwecke.


SIE HABEN WEITERE FRAGEN?

Unser Pressesprecher steht Ihnen für all Ihre Fragen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an ihn, wenn Sie Interesse an einem Interview mit oder an einem Statement von unserem Bundesvorsitzenden haben. Er hilft Ihnen außerdem gerne bei Nachfragen zu unseren Pressemitteilungen bzw. -veröffentlichungen oder bei allgemeinen Fragen zu den Jungen Liberalen.

 

Florian Philipp Ott

Bundespressesprecher

Telefon: +49 (0) 177-4069700

Aufgaben
- Ansprechpartner für Journalisten und Pressevertreter
- Nachfragen zu Pressemitteilungen und Veröffentlichungen
- Vereinbarung von Interviewterminen mit dem Bundesvorsitzenden
- Allgemeine Anfragen zum Verband und zu inhaltlichen Positionen
Jahrgang
1988
Informationen ein-/ausblenden