Aktuelle Ausgabe


An dieser Stelle präsentieren wir Dir vier Mal jährlich die aktuellste Ausgabe unseres Mitgliedermagazins „jung+liberal.“ Durch einen Klick auf den Ausgabentitel kannst du das Heft ganz bequem herunterladen. Ältere Ausgaben findest Du in unserem Ausgabenarchiv. Übrigens: All unsere Mitglieder bekommen das „jung+liberal“ automatisch per Post nach Hause. Mitglied werden lohnt sich also – und das nicht nur deshalb!


AUSGABE 01/2018 | UMWELT? KLIMA? LIBERALE!

Vor wenigen Monaten haben wir noch nach euren Visionen für eine mögliche Jamaika-Koalition gefragt. Doch nun kommt es erneut zu einer GroKo, nachdem die Sondierungen der FDP mit CDU/CSU sowie Grünen gescheitert sind. Mitverantwortlich für das Scheitern der Sondierungen war anhaltender Dissens bei Fragen der Umwelt- und Energiepolitik. Anschließend wurde die FDP häufig als Anti-Umwelt-Partei dargestellt. Die gesamte Umwelt- und Energiepolitik der Liberalen wurde auf ein ständiges „Dagegen“ reduziert. Räumen wir als JuLis mit diesem Vorurteil auf. Denn es gibt liberale Umwelt- und Energiepolitik.

„Die gesamte Umwelt- und Energiepolitik der Liberalen wurde auf ein ständiges „Dagegen“ reduziert. Räumen wir als JuLis mit diesem Vorurteil auf. Denn es gibt liberale Umwelt- und Energiepolitik.“

LAURA // CHEFREDAKTEURIN DES „JUNG+LIBERAL“

Zugegeben: Umwelt- und Energiepolitik ist ein weites Feld. Wie sieht die Zukunft der Energiegewinnung aus? Wie können wir die Klimaziele von Paris erreichen? Reicht allein der Glaube an blaues Wachstum oder braucht es Fahrverbote und Subventionen? Wiegen ökologische oder ökonomische Interessen schwerer? Welche Konzepte haben mir im Bereich des Artenschutzes? Und was unterscheidet liberale Umweltpolitik nun letztendlich von der anderer politischer Strömungen? Wir haben Antworten auf die drängenden umwelt- und energiepolitischen Fragen unserer Zeit. Einige davon kannst du in diesem Heft lesen.

GANZES HEFT DOWNLOADEN

 


DU HAST FRAGEN ZU UNSEREM MITGLIEDERMAGAZIN?

Bei allen Fragen rund um unser Mitgliedermagazin „jung+liberal“ steht Dir dessen Chefredaktion gerne zur Verfügung. Sie ist für die Produktion und das regelmäßige Erscheinen des Heftes verantwortlich. Ihre Kontaktdaten findest Du nachfolgend.

 

Laura Schieritz

Beisitzerin und Chefredakteurin des Mitgliedermagazins

Lehramtsstudentin

Aufgaben
- redaktionelle Verantwortung der Homepage
- Unterstützung Pressearbeit
- Konzeption der Mailings
- Ansprechpartnerin für Werbemittel
- Redaktionelle Verantwortung für das "jung+liberal"
- Auswahl von Debattenthemen und Textbeiträgen
- Redigieren, korrigieren und kürzen von Artikeln
- Pflege des Autorenverteilers
- Verantwortung für Layout und Postversand
- Ansprechpartnerin für Orts-, Kreis- und Bezirksverbände
- Ansprechpartnerin für Sachsen und Thüringen
Jahrgang
1998
Und sonst so?
Laura ist die Dorfkindlobby im Bundesvorstand.
Informationen ein-/ausblenden