Mach mit beim JuLi-Update!

Wie Du sicherlich mitbekommen hast, wurde auf dem letzten Bundeskongress mit der Wahl einer neuen Bundesvorsitzenden und der Wahl eines mehrheitlich neuen Bundesvorstandes ein Prozess begonnen, den man sicherlich als eine Art „Generationswechsel“ bezeichnen kann.

Wir wollen diesen Wandel gleichzeitig nutzen, um unsere Strukturen und Prozesse, Arbeits- und Verhaltensweisen, einer Prüfung zu unterziehen. Werden wir unserem eigenen Anspruch, der modernste Jugendverband Deutschlands zu sein, gerecht? In welchen Bereichen müssen wir noch an uns arbeiten? Um diese Fragen zu beantworten, werden wir die AG JuLi-Update ins Leben rufen.

Wir suchen Dich!

Die Arbeitsgemeinschaft soll aus ganz unterschiedlichen Mitgliedern unseres Verbandes bestehen, um möglichst viele Erfahrungen, persönliche Hintergründe und Sichtweisen in die Weiterentwicklung unseres Verbandes einfließen zu lassen. Insbesondere suchen wir:

  • mindestens eine Person, die lange aktives Mitglied der JuLis war und viel Erfahrung mitbringt
  • mindestens ein neues, aber bereits involviertes Mitglied
  • mindestens eine Person mit LGBTQ-Hintergrund
  • mindestens eine Person mit Kenntnissen oder Erfahrungen im Diversity-Management
  • mindestens einen Auszubildenden/eine Auszubildende
  • mindestens eine Person mit Migrationshintergrund
  • mindestens eine Person, die von Erfahrungen mit der Härtefallregelung berichten möchte
  • mindestens eine Person, die auf Erfahrung/Ideen im Bereich der Frauenansprache verweisen kann
  • mindestens eine Person, die sich entweder im Bereich der psychologischen Erkrankungen wissenschaftlich auskennt oder die selbst betroffen ist und von eigenen Erfahrungen im Organisationsumfeld berichten kann
  • mindestens eine Person mit besonderen Kenntnissen über verbandsinterne Konflikte
  • mindestens eine Person, die auch in einem Vorstand/in Verantwortung in einer anderen (Jugend-)Organisation aktiv ist und uns mit den dort gesammelten Erfahrungen zusätzlich bereichern kann

Das haben wir mit Dir vor!

Die Arbeitsgemeinschaft kommt zunächst zu einer ersten konstituierenden Sitzung zusammen. Bei dieser werden erste Schwerpunktbereiche identifiziert und Arbeitsaufträge festgelegt. Die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft findet größtenteils online statt – Du kannst Dich also von überall aus einbringen!

In regelmäßigen Abständen kommt die Arbeitsgemeinschaft online zusammen, um sich über Fortschritte, Ideen und Fragen auszutauschen. Das Ergebnis soll ein ausführlicher Bericht sein, in dem genau dargelegt wird, wo es in unserem Verband aktuell noch Handlungsbedarf gibt, welche Chancen wir in Zukunft unbedingt ergreifen sollten und was es darüber hinaus noch zu betrachten gibt. Am Ende wird das Ergebnis dem erweiterten Bundesvorstand vorgelegt. Dieser entscheidet dann gemeinsam mit dem Bundesvorstand, welche vorgeschlagenen Maßnahmen umgesetzt werden.

So bewirbst Du Dich!

Sollte eine oder sollten mehrere Eigenschaften auf Dich zutreffen und solltest Du Interesse daran haben, an der Weiterentwicklung unseres Verbandes aktiv mitzuwirken, dann bewirb Dich bei info@julis.de mit dem Betreff „AG JuLi-Update“ bis spätestens zum 15. November als Mitglied der AG JuLi-Update!

Keine Sorge – Du brauchst für die Bewerbung weder Lebenslauf, noch Abiturzeugnis. Alles, worum wir bitten, ist ein Motivationsschreiben, in dem Du uns berichtest, warum Du besonders geeignet für die Arbeitsgemeinschaft bist und was Deine Motivation ist, Teil der Arbeitsgruppe zu werden! Gerne kannst Du auch noch ein Schreiben eines anderen Mitgliedes der Jungen Liberalen beifügen, dass Dich für die Arbeitsgruppe empfiehlt – ein Muss ist das aber nicht. Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit an Franziska (brandmann@julis.de), Alice (alice.schmidt@julis.de) oder Lisa (lenz@julis.de) wenden.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen!

Dein Bundesvorstand