Kandidaturen für die Nachwahl in den Bundesvorstand

Am Wochenende vom 8./9. Mai 2021 fand der 62. Bundeskongress der Jungen Liberalen digital statt. Dabei standen auch Nachwahlen für den Bundesvorstand an, nachdem unsere vorherige Beisitzerin Alena Trauschel in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt wurde.

Die Nachwahlen liefen satzungsgemäß über eine Briefwahl, an der sich die 200 Delegierten beteiligen konnten. Die Stimmzählkommission hat am 26. Mai 2021 die eingegangenen Wahlunterlagen für die Nachwahl zum Bundesvorstand per Umlauf-/Briefwahlverfahren ausgezählt. Im ersten Wahlgang konnte der Kandidat die notwendige absolute Mehrheit von 101 Ja-Stimmen erreichen.

Erreicht bei Einzelwahlen mit einem Bewerber dieser nicht die erforderliche absolute Mehrheit von 101-Ja-Stimmen, wird neu gewählt. Zu diesem neuen Wahlgang wird die Vorschlagliste neu geöffnet. Bis zum 2. Juni 2021 hatten die Mitglieder die Möglichkeit, ihre Bewerbung anzukündigen.

Als einziger Kandidat steht nach Ablauf dieser Frist nun erneut Paavo Czwikla zur Wahl. Hier kannst Du sein Bewerbungsschreiben lesen.

Bewerbungsvideo von Paavo Cwikla

Nun startet der neuen Wahlgang erneut als Umlaufverfahren/Briefwahl. Die Unterlagen kommen den Delegierten erneut per Post zu. Es sind erneut 101-Ja-Stimmen erforderlich.