JuLi-Spitzenkandidatur

Im Mai 2019 findet die nächste Wahl des Europäischen Parlaments statt. Neben der Erstellung des Europawahlprogramms und der Planung einer Jungwählerkampagne ist für uns Junge Liberale entscheidend, dass möglichst viele JuLis einen aussichtsreichen Listenplatz erringen, um nach einer erfolgreichen Wahl unsere Themen und Interessen in Brüssel zu vertreten. In vielen Landesverbänden laufen bereits die Vorbereitungen für die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten. Und auch wir JuLis wollen einen Spitzenkandidaten oder eine Spitzenkandidatin aufstellen, den oder die wir auf der Bundesliste der FDP bei der Aufstellungsversammlung im kommenden Januar auf einem der Top-Plätze positionieren können. Dafür hat der erweiterte Bundesvorstand in seiner Sitzung am 19. August Svenja Hahn als JuLi-Spitzenkandidatin nominiert. Bildung in Europa, Handel mit der Welt und eine demokratische EU – für all das wird sich Svenja als unsere Spitzenkandidatin einsetzen. Sie ist die Präsidentin unserer europäischen Dachorganisation LYMEC und damit die perfekte Vertretung unserer Generation im Europäischen Parlament.

Svenja hat uns ihre Bewerbung und ihren Lebenslauf zur Verfügung gestellt, damit Du dir ein Bild von ihr machen kannst. Außerdem erklärt sie in diesem Video, warum sie für Europa kandidieren möchte.