63. Bundeskongress: Freiheit in Verantwortung!

Liebe JuLis,

der politische Stillstand und die Zukunftsverweigerung der letzten Jahre wurden bei der Bundestagswahl abgewählt. Insbesondere unsere Generation hat sich gegen den Status quo entschieden. Unser starkes
Jung- und Erstwählerergebnis zeigt, dass der Wert der Freiheit Konjunktur hat. Im Wahlkampf haben wir dafür geworben, dass es nicht so bleiben kann, wie es ist.

Nun ist es unsere Aufgabe, den vielen Jung- und Erstwählern gerecht zu werden, jungliberale Zukunftsvisionen Wirklichkeit werden zu lassen und auf die dringenden Veränderungen zu drängen. Wir sind so stark wie noch nie, denn unser Mitgliederwachstum kennt aktuell keine Grenzen. Wir freuen uns, die vielen Neumitglieder beim kommenden Bundeskongress und in den nächsten Wochen kennenzulernen.

Im Namen des Bundesvorstandes der Jungen Liberalen lade ich herzlich zum 63. Bundeskongress vom 13. bis 14. November 2021 im Erlangen ein. Wir freuen uns auf Dich und darauf, gemeinsam den Grundstein für die nächsten vier Jahre zu legen. Für uns steht weiter fest: Zukunft nur mit Freiheit!

Mit besten Grüßen
Jens Teutrine, Bundesvorsitzender

Hier geht es zur offiziellen Einladung.

Livestream vom 63. Bundeskongress

ORGANISATION

Anmeldung

Wir bitten dich um Anmeldung bis spätestens 08.11.2021, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Anmelden kannst Du Dich hier.

Tagungsadresse

Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz, 91052 Erlangen

Anreise

Die Deutsche Bahn bietet für die An- und Abreise zum Bundeskongress ein Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis von jedem DB-Bahnhof im Zeitraum vom 10.11-16.11.2021 an. Hier gelangst Du zu den Informationen und Preisen. Wir bitten Dich hier zu überprüfen, ob das Angebot für Dich am günstigsten ist.

FlixBus & FlixTrain bieten Sonderkonditionen (50 % Rabatt auf sämtliche Linien) für die An- und Abreise nach Erlangen, Nürnberg oder Fürth für den Bundeskongress in Erlangen an. Schicke einfach bis spätestens Donnerstag, den 11. November 2021, eine Mail an , in der das An- und Abreisedatum, die Abfahrtszeit sowie die gewünschten Strecken (von X nach Erlangen/Nürnberg/Fürth und zurück) hervorgehen. Daraufhin erhältst Du einen persönlichen Rabattcode.

Übernachtung

Wir konnten einige Hotelkontingente einrichten, unter dem Stichwort „Junge Liberale“ sind diese abrufbar.

Kontingent 1: Holiday Inn Erlangen via
Einzelzimmer 69,00€ / Doppelzimmer 79,00€ inkl. Frühstück (Abgelaufen)

Kontingent 2: NH Erlangen via
Einzelzimmer 74,00€ / Doppelzimmer 89,00€ inkl. Frühstück (Ausgebucht)

Wenn Du noch unter 16 Jahre alt bist, benötigst du die Einverständniserklärung & eine Kopie des Personalausweis deiner Erziehungsberechtigten zur Hotelbuchung. Für weitere Informationen dazu, wende Dich bitte direkt an das gewünschte Hotel.

Selbstverständlich kannst Du Constantin () jederzeit kontaktieren, falls es Probleme bei der Planung Deiner Übernachtung geben sollte.

Jugendschutz

Wenn Du beim Bundeskongress noch nicht 18 Jahre alt bist, musst Du vor Kongressbeginn das ausgefüllte Jugendschutzformular per Mail an die Bundesgeschäftsstelle () senden. Das Formular findest Du hier.

Infektionsschutz

Die Corona-Schutzverordnung ist zwingend einzuhalten. Je nach Infektionslage können sich die geltenden Rechtsvorschriften des Landes Bayern ändern. Nach derzeitigem Stand gilt die 2G-Regel. Alle Teilnehmenden müssen vollständig geimpft oder genesen sein. Ein Nachweis über die Einhaltung der 2G-Regel einschließlich Personalausweis oder Reisepass ist mitzuführen. Bitte beachtet, dass – außer am Sitzplatz – eine FFP2-Maskenpflicht gilt und es außerdem durch die Ausweitung der Corona-Ampel dazu kommen kann, dass in Erlangen an öffentlichen Plätzen Alkoholverbote ausgesprochen werden. Weitere Erklärungen und Verhaltensregeln findest Du hier.

BuKo-Party

Am Samstag den 13. November 2021 wird es ab 22 Uhr wieder eine traditionelle BuKo-Party geben. Dein Ticket hierfür kannst Du Dir am Samstag ab 12 Uhr auf dem Kongress sichern. Die Party wird unter 2G-Regel ebenfalls in der Heinrich-Lades-Halle stattfinden.

Der Bundeskongress ist für Dich zu teuer?

Bei den JuLis gibt es Mitglieder mit den unterschiedlichsten Hintergründen. Für manche bedeutet ein Bundeskongress mit den Kosten für An- und Abreise, Übernachtung und Verpflegung eine zu hohe finanzielle Belastung. Wenn Du am Bundeskongress nicht teilnehmen kannst, weil Dir das Wochenende zu teuer ist, kannst Du Jens () eine E-Mail schreiben. Gemeinsam finden wir dann vertraulich eine passende Lösung.

Ansprechpartner

Constantin Borges, Bundesorganisator
Tel.: 0163 – 929 18 75


Finn Behrends

Mitarbeiter für Organisation und Finanzen

+49 (0)30 - 680785514

Aufgaben
- Organisation von Bundeskongressen und Leitung Eventmanagement
- Vorbereitende Buchhaltung und Finanzverwaltung
- Unterstützung von Kampagnen des Bundesverbandes
- Leitung der Mitgliederverwaltung
Jahrgang
2000
Und sonst so?
Finn liebt alles, was mit Action und Adrenalin zu tun hat.
Informationen ein-/ausblenden

PRESSEBETREUUNG

Laura Staudacher, Pressesprecherin
Tel.: 0176 – 957 790 81


ANTRÄGE

Die Antragsfrist für Sachanträge endet am 22. Oktober um 23:59 Uhr. Anträge und Änderngsanträge können über das Antragstool OpenSlides oder per Mail an Nemir () eingereicht werden. Das Antragsbuch findest Du hier.

Nutzung des Kongresstools OpenSlides

Für den Bundeskongress nutzen wir wie gewohnt OpenSlides. Dort kannst Du Anträge und Änderungsanträge einreichen, Anträge zur Geschäftsordnung stellen und Dich bei Debatten zu Wort melden. Dazu musst Du mit Deinen Zugangsdaten eingeloggt sein. Die Delegierten, die Bundesarbeitskreise und Landesverbände erhalten automatisch eigene Zugangsdaten für OpenSlides. Alle anderen Mitglieder erhalten eigene Zugangsdaten nach der Anmeldung. Bezirks- und Kreisverbände, die einen eigenen OpenSlides-Zugang möchten, um Anträge und Änderungsanträge zu stellen, können sich per Mail an Nemir () wenden.


STIMMRECHTSÜBERTRAGUNG

Du bist Delegierte/r, kannst aber nicht kommen? Das Formular für die Stimmrechtsübertragung findest Du hier!

KANDIDIERENDE FÜR DEN BUNDESVORSTAND

Auf diesem Bundeskongress wird der gesamte Bundesvorstand neu gewählt. Die bisher eingegangenen Bewerbungsschreiben findest Du sobald sie zur Verfügung stehen hier! Sofern Du auch kandidieren möchtest, schicke bitte Dein Bewerbungsschreiben an die Bundesgeschäftsstelle.

WAHLEN FÜR IFLRY UND LYMEC

Du möchtest die Jungen Liberalen bei unseren internationalen Dachorganisationen IFLRY und LYMEC vertreten? Dann hast Du bei diesem Bundeskongress die Möglichkeit, für die Delegationen der Jungen Liberalen zu kandidieren.

Es ist nicht wichtig, ob Du in der Vergangenheit bereits Posten bei den JuLis hattest. Entscheidender ist Deine Motivation, unsere Beschlusslage bei internationalen Zusammentreffen auf Englisch zu vertreten. Beide Dachorganisationen treffen sich regulär zwei Mal im Jahr. Du erhältst von uns als Delegierte/r einen Flugkostenzuschuss und je nach finanzieller Lage einen Zuschuss zu der Teilnahmegebühr. In diesem Jahr fanden allerdings aufgrund von Covid-19 weniger Kongresse im Ausland statt und es ist schwierig vorherzusagen, ob und wann wieder regelmäßig Kongresse im Ausland stattfinden. Als Delegierte/r kannst Du dafür bei den digitalen Kongressen teilnehmen. Du kannst als Haupt- oder Ersatzdelegierte/r kandidieren, wobei die Wahrscheinlichkeit einer Teilnahme bei Kongressen als Hauptdelegierte/r größer ist. 

Wenn Du als Hauptdelegierte/r oder als Ersatzdelegierte/r kandidieren möchtest, kannst Du bis zum 10. November 2021 unserer Bundesgeschäftsstelle mitteilen, wie Dein vollständiger Name lautet und ob Du als Haupt- oder Ersatzdelegierte/r kandidieren möchtest. Falls Du beim Bundeskongress nicht anwesend sein kannst, dann kannst Du Dein bis zu 60 Sekunden langes Bewerbungsvideo als Hauptdelegierte/r per Mail () zuschicken. Bist Du beim Bundeskongress in Erlangen vor Ort, kannst Du als Kandidat/in als Hauptdelegierte/r eine maximal 60 Sekunden lange Bewerbungsrede halten. Ersatzdelegierte halten keine Reden vor Ort und brauchen daher auch kein Video einschicken.

Achtung: Wir wählen diesmal für LYMEC nur vier statt sechs Hauptdelegierte. Leider durften wir in den letzten Jahren immer nur zwei oder drei JuLis und den International Officer zu LYMEC-Kongressen anmelden, weil die Zahl der Mitgliedsorganisationen in LYMEC stark gewachsen ist. Die Wahl als Hauptdelegierte/r weckt bei der hohen Zahl an Hauptdelegierten leider falsche Erwartungen einer sicheren Teilnahme. Wir geben jedoch unser Bestes, um wieder mehr Delegierten der JuLis die Teilnahme an LYMEC-Kongressen zu ermöglichen.