Beziehungen zu Taiwan und Tibet überdenken

Die Jungen Liberalen fordern ein Überdenken der deutschen Außenpolitik in Bezug auf die Beziehungen zu Taiwan und Tibet.

Bisher wurden diese zugunsten von Beziehungen zur VR China vollständig eingestellt. Die BRD ist ein autonomer Staat – es kann nicht angehen, dass wir von einem kommunistischen Unrechtsstaat einen Maulkorb verpasst bekommen. Die Jungen Liberalen fordern den Außenminister dazu auf, genau zu prüfen, ob diplomatische Beziehungen zu Taiwan nicht möglich wären, sie wären jedenfalls wünschenswert als Beweis autonomen Denkens und Handelns der Bundesrepublik.