Wir suchen Dich – Als Delegierter für LYMEC oder IFLRY

Auf dem Bundeskongress am Wochenende werden die Delegierten der Jungen Liberalen für die Kongresse unseres europäischen und internationalen Dachverbandes ab dem Frühjahr 2019 gewählt. Als Delegierter bei LYMEC (unserem europäischen Dachverband) oder IFLRY (unserem internationalen Dachverband) kannst Du an den entsprechenden Kongressen teilnehmen und bekommst dafür eine an die Entfernung gekoppelte Fahrtkostenerstattung. JuLi-Delegierter auf einem LYMEC- oder IFLRY-Kongress zu sein, macht unglaublich viel Spaß: Du lernst junge, liberale Menschen aus ganz Europa oder sogar aus der ganzen Welt kennen und kannst Dich auf einer ganz neuen Ebene für uns einbringen. Delegierter zu sein, geht aber auch mit Verantwortung einher: Von den Delegierten wird nicht nur erwartet, dass sie sich vor Ort aktiv in den Kongress einbringen, sondern auch, dass Sie sich im Vorfeld des Kongresses an der programmatischen Vorbereitung beteiligen.

Solltest Du überlegen, als LYMEC- oder IFLRY-Delegierter zu kandidieren, stell Dir also am besten die folgenden Kontrollfragen:

  • Bist du zwischen 18 und 35 Jahre alt?
  • Hast du genug Zeit, um Dich zwei Wochenenden pro Jahr auf einem internationalen Kongress zu befinden?
  • Hast du Lust, Dich auf internationaler Ebene programmatisch einzubringen?
  • Macht es Dir Spaß, Dich in einem internationalen Umfeld zu bewegen und viele Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen kennenzulernen?

Wenn Du auf all diese Fragen mit „Ja“ antwortest, solltest Du definitiv darüber nachdenken, zu kandidieren. Gerne kannst Du auch als Ersatzdelegierter antreten. Sobald ein Kandidat als Ersatzdelegierter eine Stimme bekommt, gilt er als gewählt, die Hürde ist also nicht besonders hoch. Achtung: Sollte ein Delegierter an einem Kongress nicht teilnehmen können, werden die Ersatzdelegierten nach Anzahl der auf dem Bundeskongress erhaltenen Stimmen gefragt, ob sie den freigewordenen Platz wahrnehmen wollen – es lohnt sich also, im Vorfeld der Wahl ein wenig Werbung für sich zu machen!

Die nächsten Schritte, falls Du eine Kandidatur in Erwägung ziehst: Sprich mit unserem International Officer Franziska (brandmann@julis.de), falls Du noch Fragen hast oder wende Dich an Deinen Landesvorsitzenden. Solltest Du Dir schon sicher sein, kandidieren zu wollen, kannst Du Dich ganz entspannt auf den Bundeskongress freuen: Vor Ort werden wir dann einen Online-Link freischalten, der es Dir ermöglicht, Deine Kandidatur zu erklären. Jeder, der kandidiert, hat die Gelegenheit, sich auf dem Kongress kurz vorzustellen – aufgrund der Anzahl der Kandidaten gilt dabei meistens: In der Kürze liegt die Würze! Solltest Du kandidieren wollen, aber nicht am Bundeskongress teilnehmen können, kannst Du uns gerne ein kurzes Vorstellungsvideo (circa eine Minute) an brandmann@julis.de schicken. Damit Dein Video berücksichtigt werden kann, sollte es spätestens am Kongress-Sontag um 8 Uhr per E-Mail eingegangen sein.